Greuelsheimer Wirtschaft

Aufstrebend.
Hauptsächlich werden Tuche und Steine aus den Steinbrüchen ausgeführt. Zudem ist der Markt von Greuelsheim günstig auf der Nord-Süd-Achse gelegen, so dass viele fremdländische Waren von hier aus ihren Weg nach Cer-Telurien finden.

Die Zünfte haben einen gemeinsamen Zunftrat, der von den Händlern dominiert wird. Ratsherr des Zunftrates ist zur Zeit Vannor, seines Zeichens Hofhandelsmeister.

Außer den Händlern sind alle wichtigen Zünfte in Greuelsheim vertreten. Einen besonderen Hinweis verdienen die Zünfte der Bergleute und der Silberschmiede. Dies rührt von einer alten Silbermine, die sich in Vluegelauer Besitz befindet. Allerdings ist diese Mine fast ausgebeutet und wirft nicht mehr viel Silber ab.